• DIN EN 60947-6-2 : 2007

    Current The latest, up-to-date edition.

    LOW-VOLTAGE SWITCHGEAR AND CONTROLGEAR - PART 6-2: MULTIPLE FUNCTION EQUIPMENT - CONTROL AND PROTECTIVE SWITCHING DEVICES (OR EQUIPMENT) (CPS)

    Available format(s): 

    Language(s): 

    Published date:  12-01-2013

    Publisher:  Verband Deutscher Elektrotechniker

    Sorry this product is not available in your region.

    Add To Cart

    Table of Contents - (Show below) - (Hide below)

    1 Anwendungsbereich und Zweck
    2 Zitierte Normen
    3 Begriffe
      3.1 Steuer- und Schutz-Schaltgerät (oder -Einrichtung)
          (CPS)
      3.2 CPS mit Trennfunktion
      3.3 CPS für die Steuerung und den Schutz von Motoren
          3.3.1 CPS zum direkten Einschalten
          3.3.2 CPS zum Reversieren (Wechsel der Drehrichtung)
          3.3.3 Zwei-Richtungs-CPS
      3.4 Öffnungszeit
      3.5 Phasenausfallempfindliches/er Relais oder Auslöser (zum Motorschutz)
    4 Einteilung
    5 Kennzeichnende Merkmale
      5.1 Zusammenstellung der kennzeichnenden Merkmale
      5.2 Art des CPS
          5.2.1 Anzahl derPole
          5.2.2 Stromart (Gleich- oder Wechselspannung)
          5.2.3 Betätigungsart
          5.2.4 Steuerungsart
          5.2.5 Art der Rückstellung nach Überlast
          5.2.6 Art der Wiederinbetriebnahme nach Kurzschluss
      5.3 Bemessungs- und Grenzwerte des Hauptstromkreises
          5.3.1 Bemessungsspannungen
          5.3.2 Ströme und Leistungen
          5.3.4 Bemessungsbetriebsarten
          5.3.5 Normal- und Überlastmerkmale
          5.3.6 Kurzschlussmerkmale
      5.4 Gebrauchskategorien
          5.4.1 Standardgebrauchskategorien
          5.4.2 Zuordnung von Gebrauchskategorien aufgrund von
                 Prüfergebnissen
          5.4.3 Anwendung der Gebrauchskategorien für das
                 Schalten von Motoren
      5.5 Steuerstromkreise
      5.6 Hilfsstromkreise
      5.7 Relais oder Auslöser
          5.7.1 Arten von Relais oder Auslösern
          5.7.2 Kennzeichnende Werte
          5.7.3 Kennzeichnung und Stromeinstellwerte von
                 Überlastrelais oder -auslösern
          5.7.4 Zeit-Strom-Kennlinien von Überstromrelais oder
                 -auslösern
          5.7.5 Einfluss der Umgebungstemperatur
      5.8 Schaltüberspannungen
    6 Produktinformation
      6.1 Art der Information
          6.1.1 Identifizierung
          6.1.2 Kennzeichnende Merkmale
      6.2 Aufschriften
      6.3 Aufstellungs-, Bedienungs- und Wartungsanweisungen
    7 Normale Betriebs-, Einbau- und Transportbedingungen
    8 Anforderungen an den Bau und das Verhalten
      8.1 Bauanforderungen
          8.1.1 Werkstoffe
          8.1.2 Stromführende Teile und ihre Verbindungen
          8.1.3 Luft-und Kriechstrecken
          8.1.4 Bedienteil
          8.1.5 Anzeige der Kontaktstellung
          8.1.6 Zusätzliche Sicherheitsanforderungen an CPS
                 mit Trennfunktion
          8.1.7 Anschlüsse
          8.1.8 Zusätzliche Anforderungen für CPS mit
                 Neutralleiter
          8.1.9 Anforderungen an Schutzmassnahmen mit
                 Schutzleiter
          8.1.10 Gehäuse für C PS
      8.2 Anforderungen an das Verhalten
          8.2.1 Betätigungsbedingungen
          8.2.2 Erwärmung
          8.2.3 Isolationseigenschaften
          8.2.4 Verhalten bei Leer-, Normal- und Überlast
          8.2.5 Ein- und Ausschalten und Belastbarkeit unter
                 Kurzschlussbedingungen
          8.2.6 Schaltüberspannungen
    9 Prüfungen
      9.1 Arten von Prüfungen
          9.1.1 Allgemeines
          9.1.2 Typprüfung
          9.1.3 Stückprüfungen
          9.1.4 Stichprobenprüfungen
          9.1.5 Sonderprüfungen
      9.2 Übereinstimmung mit den Bauanforderungen
      9.3 Übereinstimmung mit den Anforderungen an das
          Verhalten
          9.3.1 Prüffolgen
          9.3.2 Allgemeine Prüfbedingungen
          9.3.3 Verhalten bei Leer-, Normal- und Überlast
          9.3.4 Verhalten unter Kurzschlussbedingungen
      9.4 Prüffolgen
          9.4.1 Prüffolge I: Erwärmung, Betätigungsgrenzen,
                 Isolationseigenschaften
          9.4.2 Prüffolge II: Verhalten bei Normal- und
                 Überlast
          9.4.3 Prüffolge III: Betriebsverhalten vor und nach
                 der Prüfung mit I[cr]
          9.4.4 Prüffolge IV: Betriebsverhalten vor und nach
                 der Prüfung mit I[cs]
          9.4.5 Prüffolge V: Zusätzliches Ausschaltvermögen
          9.4.6 Prüffolge VI: Zusätzliche Prüffolge für
                 4polige CPS
          9.4.7 Prüffolge VII: Zusätzliche Prüffolge für CPS,
                 die für die Verwendung in einem eigenen
                 Gehäuse vorgesehen sind
      9.5 Stückprüfungen
          9.5.1 Allgemeines
          9.5.2 Betätigung und Betätigungsgrenzwerte
          9.5.3 Isolationsprüfungen
      9.6 Stichprobenpläne und Prüfverfahren
    Anhänge
    Anhang A: Sonderprüfungen
    Anhang B: Nachweis der Isolationsfestigkeit
    Anhang C: Kennzeichnung und Identifizierung der Anschlüsse
               von CPS
    Anhang D: Punkte, die Vereinbarungen zwischen Hersteller
               und Anwender beinhalten
    Anhang ZA: Informationen zu Abschnitt 9.4.4.2
    Anhang ZB: Andere in dieser Norm zitierte internationale
               Publikationen mit den Verweisungen der
               entsprechenden europäischen Publikationen

    Abstract - (Show below) - (Hide below)

    Applies to control and protective switching devices (or equipment) (CPS), the main contacts of which are intended to be connected to circuits with rated voltage exceeding 1000 V a.c. or 1500 V d.c.

    General Product Information - (Show below) - (Hide below)

    Document Type Standard
    Publisher Verband Deutscher Elektrotechniker
    Status Current
    • Access your standards online with a subscription

      Features

      • Simple online access to standards, technical information and regulations
      • Critical updates of standards and customisable alerts and notifications
      • Multi - user online standards collection: secure, flexibile and cost effective