• DIN VDE 0660-114 : 1992

    Superseded A superseded Standard is one, which is fully replaced by another Standard, which is a new edition of the same Standard.

    LOW-VOLTAGE SWITCH GEAR AND CONTROL GEAR; PART 6-1: MULTIPLE FUNCTION EQUIPMENT; AUTOMATIC TRANSFER SWITCHING EQUIPMENT

    Available format(s): 

    Superseded date:  01-07-2006

    Language(s): 

    Published date:  12-01-2013

    Publisher:  Verband Deutscher Elektrotechniker

    Sorry this product is not available in your region.

    Add To Cart

    Table of Contents - (Show below) - (Hide below)

    1 Allgemeines
      1.1 Anwendungsbereich
      1.2 Zweck
    2 Begriffe
      2.1 Schaltgeräte
      2.2 Funktion von ATSE
      2.3 Stellungen der Hauptkontakte
    3 Einteilung
    4 Kennzeichnende Merkmale
      4.1 Zusammenstellung der kennzeichnenden Merkmale
      4.2 Art des Gerätes
      4.3 Bemessungs- und Grenzwerte für den Hauptstromkreis
      4.4 Gebrauchskategorie
      4.5 Steuerstromkreise
      4.6 Hilfsstromkreise
      4.7 Bleibt frei
      4.8 Bleibt frei
      4.9 Schaltüberspannungen
    5 Produktinformation
      5.1 Art der Information
      5.2 Aufschriften
      5.3 Aufstellungs-, Bedienungs- und Wartungsanweisungen
    6 Normale Betriebs-, Einbau- und Transportbedingungen
    7 Bauanforderungen und Verhalten
      7.1 Bauanforderungen
      7.2 Anforderungen an das Verhalten
          7.2.1 Betätigungsbedingungen
          7.2.2 Erwärmung
          7.2.3 Isolationseigenschaften
          7.2.4 Ein- und Ausschalten bei Leer-, Normal- und
                Überlast
          7.2.5 Ein- und Ausschalten unter
                Kurzschlussbedingungen
          7.2.6 Schaltüberspannungen
    8 Prüfung
      8.1 Arten von Prüfungen
      8.2 Übereinstimmung mit den Bauanforderungen
      8.3 Verhalten
          8.3.1 Prüffolgen
          8.3.2 Allgemeine Prüfbedingungen
          8.3.3 Verhalten bei Leer-, Normal- und Überlast
                8.3.3.1 Betätigung
                8.3.3.2 Steuerung, Folge und Grenzwerte der
                        Betätigung
                8.3.3.3 Erwärmung
                8.3.3.4 Isolationseigenschaften
                8.3.3.5 Ein- und Ausschaltvermögen
                8.3.3.6 Betriebsverhalten
          8.3.4 Verhalten unter Kurzschlussbedingungen
                8.3.4.1 Prüfkreis für den Nachweis von
                        Kurzschlussbemessungsgrössen
                8.3.4.2 Nachweis des Kurzschlussein- und
                        -ausschaltvermögens
                8.3.4.3 Nachweis der
                        Bemessungskurzzeitstromfestigkeit
                8.3.4.4 Nachweis des bedingten
                        Bemessungskurzschlussstromes
      8.4 Stückprüfungen
    Anhänge
    Anhang A Zuordnung von Gebrauchskategorien aufgrund von
              Prüfergebnissen
    Anhang B Kriech -und Luftstrecken
    Anhang C Punkte, die Vereinbarungen zwischen Hersteller
              und Anwender beinhalten
    Anhang ZA (normativ) Andere in dieser Norm genannte
              Internationale Publikationen mit Verweisungen auf
              die entsprechenden Europäischen Publikationen

    Abstract - (Show below) - (Hide below)

    Diese Norm gilt für automatische Netzumschalter (ATSE) für Notstromnetze mit Unterbrechung der Stromversorgung der Last während des Umschaltvorganges, deren Bemessungsspannung 1000 V Wechselspannung bzw. 1500 V Gleichspannung nicht übersteigt. Sie umfasst offene ATSE und ATSE im Gehäuse. Geräte für die Steuerung (z. B. Steuerschalter) und den Schutz (z. B. Leistungsschalter) müssen mit den Anforderungen derjeweiligen IEC-Norm übereinstimmen. An ATSE, die nur für Notbeleuchtung verwendet werden, dürfen besondere Anforderungen gestellt werden; daher gilt diese Norm für sie nicht. Zweck dieser Norm ist die Festlegung 1) der kennzeichnenden Merkmale der Geräte; 2) der Bedingungen, die die Geräte erfüllen müssen in bezug auf a) Funktion, für die das Gerät vorgesehen ist b) Funktion und Verhalten bei festgelegten abnormalen Bedingungen, z. B. Kurzschluss c) Isolationseigenschaften 3) der Prüfungen zum Nachweis, dass diese Bedingungen erfüllt sind und der anzuwendenden Prüfverfahren; 4) der auf den Geräten anzubringenden und vom Hersteller anzugebenden Daten.

    General Product Information - (Show below) - (Hide below)

    Document Type Standard
    Publisher Verband Deutscher Elektrotechniker
    Status Superseded
    Superseded By

    Standards Referencing This Book - (Show below) - (Hide below)

    IEC 60112:2003+AMD1:2009 CSV Method for the determination of the proof and the comparative tracking indices of solid insulating materials
    HD 214 : 200S2 RECOMMENDED METHOD FOR DETERMINING THE COMPARATIVE TRACKING INDEX OF SOLID INSULATING MATERIALS UNDER MOIST CONDITIONS
    IEC 60947-4-1:2009+AMD1:2012 CSV Low-voltage switchgear and controlgear - Part 4-1: Contactors and motor-starters - Electromechanical contactors and motor-starters
    EN 60947-1:2007/A2:2014 LOW-VOLTAGE SWITCHGEAR AND CONTROLGEAR - PART 1: GENERAL RULES (IEC 60947-1:2007/A2:2014)
    IEC 60947-1:2007+AMD1:2010+AMD2:2014 CSV Low-voltage switchgear and controlgear - Part 1: General rules
    IEC 60947-2:2016 Low-voltage switchgear and controlgear - Part 2: Circuit-breakers
    EN 60947-2:2017 LOW-VOLTAGE SWITCHGEAR AND CONTROLGEAR - PART 2: CIRCUIT-BREAKERS (IEC 60947-2:2016 + COR1:2016)
    • Access your standards online with a subscription

      Features

      • Simple online access to standards, technical information and regulations
      • Critical updates of standards and customisable alerts and notifications
      • Multi - user online standards collection: secure, flexibile and cost effective